Admention Media siegt beim Affili.net Pokernight 2010

Zum vierten Mal hat die Affilinet GmbH zur Pokernight nach Köln eingeladen und die Geschäftsführer der Admention Media GmbH waren erstmals als Gäste geladen.

Gepokert wurde im Lindental by Schneiders, eine wirklich nette kleine Bar im Ortsteil Lindenthal in Köln. Nachdem wir mit einem echt leckeren Buffet von den Veranstaltern verwöhnt wurden, konnte in einer kurzen Einführung das Halbwissen im Bereich Pokerspielen erweitert werden. Danach wurden die 36 Teilnehmer auf 4 Tische verteilt und das Spiel konnte beginnen.

Als Dealer fungierten Profis von Mybet, die auch während aller Runden mit Rat und Tat sehr hilfreich und nett zur Seite standen. Für Jacek Feliniak lief das erste Pokerspiel überhaupt nicht sehr glücklich. Er musste relativ zeitnah gegen eine stärkere Hand die Segel streichen. Etwas mehr Glück und Geschick hatte Stefan Steinbrenner. Aus dem Startkapital von 4.000 Chips konnte er bis zur ersten Pause etwa 12.500 Chips machen. Die Anzahl der Spieler hatte sich bis zur Pause schon auf 18 reduziert.

Die nächsten Hände sollten also die Entscheidung um den Einzug an den Finaltisch geben und hier war das Glück der Admention Media hold. Stefan Steinbrenner zog mit den viertmeisten Chips an den Finaltisch ein.

Nun ging es zunächst darum, 4 Spieler auszuschalten, da die Top5 zum Europafinale nach Mallorca durften. Stefan Steinbrenner spielte etwas aggressiver und konnte den Chipstapel sogar noch ausbauen. Nach etwa 30 Minuten Spielzeit am Finaltisch war es dann soweit, der 6. letzte Spieler war ausgeschieden und die 5 Teilnehmer für das Finale auf Mallorca standen fest.

Da es an diesem Abend aber auch einen Siegerpokal und ein Smartphone von Vodaphone zu gewinnen gab, spielten die übergebliebenen Finalisten den Sieger aus. In einem spannenden Heads Up konnte sich schlussendlich Stefan Steinbrenner behaupten und darf somit die Farben der Admention Media GmbH auch auf Mallorca vertreten.